top of page
  • AutorenbildScandinavian Travel

Ihr Leitfaden zu WLAN in Island

Nur weil Island technisch gesehen eine Insel ist, heißt das nicht, dass wir nicht miteinander verbunden sind. Tatsächlich können Sie in Island überall WLAN finden. Ob über das Mobilfunksignal, einen lokalen isländischen WLAN-Hotspot oder eine andere kostenlose WLAN-Option in Island.


Wenn Sie jemand sind, der mit Freunden und Familie in Kontakt bleiben muss oder aus beruflichen Gründen in Kontakt bleiben muss, ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie. Wir besprechen die verschiedenen WLAN-Optionen auf der Insel und wie Sie sicherstellen, dass Sie in Verbindung bleiben.


Ist es einfach, WLAN in Island zu finden?


Island mag sich ziemlich abgelegen anfühlen, aber Sie können einen Stein werfen, sobald Sie am Flughafen Keflavik gelandet sind und irgendwo einen WLAN-Hotspot erreichen. Sie können sicher sein, dass Sie die meiste Zeit Ihres Aufenthalts in Verbindung bleiben können . Im Folgenden sind einige der WLAN-Optionen aufgeführt, die Sie in Island finden:


Kostenloses WLAN in Island


In ganz Island gibt es kostenloses WLAN. Sobald Sie am Flughafen Keflavik landen, können Sie das kostenlose WLAN des Flughafens nutzen. Von dort aus finden Sie viele Cafés und Restaurants, die kostenloses WLAN anbieten. Und auch Ihre Unterkunft, insbesondere wenn es sich um ein Hotel oder Hostel handelt, bietet Ihnen kostenfreies WLAN.


Island-Hotspot-Vermietung


Eine andere Möglichkeit ist tragbares WLAN in Island. Dies ist eine Form der isländischen WLAN-Vermietung, bei der Sie ein Hotspot-Gerät bei einem Dienstanbieter wie Trawire mieten . Auf diese Weise müssen Sie sich keine Gedanken darüber machen, ob und wo Sie WLAN finden ! Sie können immer eine Verbindung zum Netzwerk herstellen, solange Sie Ihr Gerät bei sich haben.



Mobile Konnektivität


Dabei geht es nicht nur um die Nutzung der Daten und das Surfen im Internet mit dem Mobiltelefon. Sie können tatsächlich eine Verbindung zu anderen Geräten wie Ihrem Computer herstellen und Ihr Mobiltelefon praktisch als WLAN-Hotspot-Gerät verwenden. Abhängig von Ihrem Telefon und Dienstanbieter ist dies möglicherweise über Roaming möglich.


Alternativ können Sie einfach eine SIM-Karte auf der Insel kaufen und sich über einen lokalen Dienstanbieter verbinden. Dies wird wahrscheinlich die günstigste Option sein. Auch beim Kauf einer Sim in Island müssen Sie vorher Ihre Hausaufgaben machen.


Es gibt einige Dienstanbieter, die Probleme mit dem Signal haben, insbesondere in den nördlichen Teilen des Landes. Wenn der Norden also Teil Ihrer Island-Reiseroute ist, sollten Sie sich vielleicht für einen anderen Dienstleister entscheiden. Im Allgemeinen sind die wichtigsten Mobilfunkanbieter, aus denen Sie auf der Insel wählen können:



Die andere interessante Sache, die Sie auf der Insel entdecken werden, ist, dass bestimmte Unterkünfte, wie zum Beispiel beliebte Hotels in Reykjavík, den Gästen tatsächlich Mobiltelefone zur Nutzung vor Ort anbieten. Erkundigen Sie sich also einfach beim Check-in an der Rezeption. 


Funktioniert das WLAN in Island ordnungsgemäß?


Das WLAN funktioniert in Island genauso gut wie überall sonst auf der Welt . Das bedeutet, dass Sie die gleichen Verbindungsprobleme haben, die Sie auch anderswo finden. Manchmal stellen Sie möglicherweise fest, dass die Netzabdeckung ohne ersichtlichen Grund unterbrochen ist (obwohl dies sehr selten vorkommt). In anderen Fällen befinden Sie sich möglicherweise in einer entlegeneren Region, in der das Signal schwach ist.


Oder etwas könnte tatsächlich das Signal blockieren (was alles sein kann, von einem Gebäude bis zu einem Berg). Ein weiteres Signalproblem, das auf der Insel auftreten kann, ist auf das isländische Wetter zurückzuführen. Besonders in der isländischen Wintersaison mit ihren Schneestürmen und Winden, die einem Auto buchstäblich die Tür abreißen können. In einigen dieser Fälle müssen Sie es einfach akzeptieren und eine Tasse Tee trinken, während die Angelegenheit geklärt wird. In anderen Fällen können Sie die Situation beheben, worauf wir gleich noch eingehen werden.



Wird mein Hotel oder Campingplatz über WLAN verfügen?


Heutzutage bieten die meisten Unterkünfte ihren Gästen kostenloses WLAN an, insbesondere wenn Sie in einem Hotel übernachten. Bei anderen Unterkunftsarten schadet es nicht, noch einmal nachzuschauen. Doch wenn es um Campingplätze geht, haben wir ziemlich interessante Dinge gesehen. Und da viele Besucher der Insel digitale Nomaden sind, die aus der Ferne arbeiten müssen und sich für die Reise in einem Wohnmobil entscheiden, haben wir einen Trend auf der ganzen Insel entdeckt.


Während die meisten Campingplätze kostenloses WLAN anbieten, kann es sein, dass ein Campingplatz volles Signal hat, ein anderer dagegen gar nichts . In den meisten Fällen liegt die Ursache entweder darin, dass dem Signal ein Hindernis im Wege steht oder das Signal zu schwach ist. Sollten Sie jemals auf diese „technische Schwierigkeit“ stoßen, empfehlen wir Ihnen, zunächst zu versuchen, sich einen anderen Platz zu sichern. Wenn Sie jedoch feststellen, dass dies ein allgemeines Problem auf dem gesamten Campingplatz ist, empfehlen wir Ihnen, sich mit den „großen Waffen“ vorzubereiten – einem WLAN-/Signalverstärker.


Darauf dürfen Sie bei der Arbeit auf der Insel nicht verzichten. Ein WLAN-/Signalverstärker stellt sicher, dass Sie in einem Zoom-Meeting nicht ständig gepuffert werden. Damit können Sie auch an Orten in Verbindung bleiben, an denen es am schwierigsten ist, ein Signal zu erhalten, egal ob mobil oder im Internet. Dies ist natürlich nicht nur in einer Arbeitssituation von Vorteil, sondern auch in einer Notfallsituation von entscheidender Bedeutung. Glauben Sie, dass es in Island einen besseren Arbeitsplatz zum Arbeiten gibt als von Ihrem gemieteten Wohnmobil aus ?



WLAN in Island sollte kein Problem sein


Wie Sie sehen, gibt es wirklich keinen Grund, warum Sie hier auf der Insel nicht in Verbindung bleiben sollten. Ganz gleich, ob Sie sich entscheiden, ein WLAN-Hotspot-Gerät in Island zu mieten oder das Pocket-WLAN, das Island zu bieten hat, in Form Ihres Mobiltelefons bevorzugen. Oder Sie hüpfen von einem lokalen Treffpunkt zum Angebot, um das kostenlose WLAN zu nutzen.


Es wird immer eine Möglichkeit geben, auf das Netzwerk zuzugreifen. Und denken Sie daran: Besorgen Sie sich für alle Fälle den WLAN-/Signalverstärker! Nur für den einen oder anderen Fall, dass Sie auf diese „schlechte Stelle“ stoßen oder Ihre „weniger befahrene Straße“ Sie in extrem abgelegene Regionen führt. Mit einem WLAN-/Signalverstärker können Sie Ihr Wohnmobil in Island mieten und Ihr Roadtrip-Abenteuer über die Insel beginnen. Natürlich mit der Gewissheit, dass Sie immer in Verbindung bleiben. Viel Spaß beim Reisen!

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Wohnmobil Island
Wohnmobil mieten in Island
Wohnmobil mieten in Island
bottom of page